KIRSTIN BENTHAUS-GEBAUER

 Geschäftsleitung Creative

Nach einer fundierten journalistischen Ausbildung in Köln startete Kirstin Benthaus-Gebauer ihre Laufbahn vor und hinter der Kamera 1995 bei Pro Sieben.
In ihrer über 25jährigen Karriere hat Kirstin Benthaus-Gebauer fast alle Genre im deutschen TV bedient: Reportagen, Dokumentationen, tägliche aktuelle Berichterstattung, Magazine, Doku-Soaps… Unter ihrer Federführung entstanden dreistündige Samstag-Abend-Dokumentationen („Unter fremden Decken – auf der Suche nach dem besten Sex der Welt“/Pro Sieben), Überraschungsshows („Der Partyprofi Nelson Müller“/ZDF), aber auch hochemotionale Primetime-Serien („Vermisst – gib mir mein Kind zurück“, „Nachbarschaftsstreit“ /RTL). Für „Die Ausreißer“ (RTL) wurde sie 2008 mit dem deutschen Fernsehpreis ausgezeichnet und für den Grimmepreis nominiert. Kirstin Benthaus-Gebauer verantwortet öffentlich-rechtliche Produktionen wie „Berlin & Wir“ für ZDF tivi – das einen Emmy Kids Award zu Imago TV geholt hat – oder Social Factuals für ZDFneo wie „Wie lange ist für immer?“ mit Janin Ullmann. Aber sie steht auch für Klassiker aus unserem Haus, wie zum Beispiel „Die Schnäppchenhäuser“/RTL2. Ihr Erfolgsgeheimnis? Spaß und Leidenschaft bei der Arbeit, Neugierde, Kreativität und ein gutes Händchen für die besten Kollegen. Denn Geschichtenerzählen ist immer Teamarbeit!